Samstag, 21. Juli 2018

Schritte zur Einführung einer kommunalen Fußverkehrsstrategie

Im Rahmen der Verbändeförderung des Umweltbundesamtes hat der Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V. die Broschüre "Schritte zur Einführung einer kommunalen Fußverkehrsstrategie – Handlungsleitfaden herausgebracht.

In dem Handlungsleitfaden geht es in erster Linie um die Mobilität zu Fuß in der Stadt. Fußverkehr ist die Basis städtischen Lebens. Ein erhöhtes Fußverkehrsaufkommen und der vermehrte Aufenthalt im öffentlichen Raum können als wesentlicher Lösungsansatz für die vielfältigen Herausforderungen in einer Stadt genutzt werden, in der man gerne lebt, sich gerne gesellschaftlich einbringt und die man gerne besucht. Es ist also höchste Zeit, für die Förderung der nachhaltigsten aller Mobilitätsformen ein eigenständiges kommunales Programm zu entwickeln und schrittweise umzusetzen.

In der Veröffentlichung können die verschiedenen Aspekte zwangsläufig nur kurz angeschnitten werden. Sie soll ein Überblick über die Themenvielfalt bieten, die mit dem Fußverkehr hinsichtlich einer systematischen Förderung im Zusammenhang stehen. Umfangreiche Verweise und Literaturstellen helfen, vertieft in das Thema einzusteigen.

Zum Gelingen dieser Broschüre konnte Jochen Richard durch die Mitarbeit im begleitenden Fachbeirat und die Tätigkeit als Lektor einen kleinen, ehrenamtlichen Beitrag leisten.Die Broschüre als Download und den Text mit ausführlicheren Quellenangaben und Anmerkungen ist zu finden unter: www.fussverkehrsstrategie.de > Handlungsleitfaden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen